Was kannst du denn jetzt überhaupt noch essen???

Da ich vermehrt E-Mails zum Thema Rezepte bzw. zum Thema: „Was isst du denn jetzt überhaupt?“ bekommen habe jetzt mal der erste Versuch. Da ich sehr sehr seeehr selten nach Rezept koche, kann ich euch keine Mengenangaben geben. Probiert einfach aus und immer wieder abschmecken!

Als erstes sind das meine Grillspieße: Einfach Kartoffeln, Zucchini und Paprika aufspießen und fertig. Zu dem ganzen habe ich den Joghurt Dip gemacht. Den habe ich aus Sojajoghurt, Minze, Petersilie, Zitronenabrieb und saft, Salz, Pfeffer und Olivenöl gemacht.

Dann ganz einfache Dinkel – Vollkornspaghetti mit Tomatensoße. Hinterher habe ich noch etwas Olivenöl und Balsamico essig darüber gegeben.

Links unten seht ihr selbstgemachte Chips aus Kartoffeln. Einfach ganz dünn schneiden und in Öl frittieren. Und danach auf einem Küchenkrepp abtropfen lassen. Ich hab diese Chips mit Salz, Paprikapulver und Chilli gewürzt.

Unten in der Mitte seht ihr wieder Nudeln mit Tomatensoße. Das ist einfach ein Essen, wenn es mal schnell gehen soll. Dauert maximal 15 Minuten, dann heißt es mangiare.

Rechts unten seht ihr Sojajoghurt, Haferflocken, Heidelbeeren und Himbeeren. That’s it! Gibt es zum Frühstück oder, wie in dem Fall, einfach mal als Snack.wpid-2015-08-09-17.02.52.jpg.jpeg